AGB

ARTIKEL 1: ANWENDUNGSBEREICH
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verkäufe, die über die Website https://deutsche-totenkopf.de/ abgeschlossen werden.

ARTIKEL 2: BESTELLUNGEN
Automatische Aufzeichnungssysteme gelten als Beweis für die Art und den Inhalt des Auftrags. Der Deutsche Totenkopf bestätigt dem Kunden die Annahme der Bestellung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Der Verkauf wird ab der Validierung der Zahlung der Bestellung durch die  Der Deutsche Totenkopfabgeschlossen, d.h. ab dem Datum der Validierung der Zahlung bei Bestellungen, die online per Kreditkarte bezahlt wurden, oder ab dem Datum des Zahlungseingangs per Scheck. Der Deutsche Totenkopfbehält sich in jedem Fall das Recht vor, eine Bestellung eines Kunden abzulehnen oder zu stornieren, mit dem ein Rechtsstreit über die Zahlung einer früheren Bestellung besteht.

ARTIKEL 3: VERFÜGBARKEIT DES ARTIKELS
Solange unsere Angebote und ihre Preise auf der Website sichtbar sind, sind sie gültig. Die Verfügbarkeit, die zum Zeitpunkt der Konsultation des Standorts durch den Kunden angegeben wird, hängt weiterhin vom Zustand des Lagerbestands bei Der Deutsche Totenkopf und natürlich bei den Lieferanten ab.

Zur Realisierung unseres Schaukastens und unseres Verkaufskatalogs arbeiten wir mit Datenbanken, die entsprechend den von unseren Lieferanten übermittelten Informationen angereichert werden. Diese Datenbank enthält mehr als hundert Artikel. Die Gesamtheit ist nicht in unseren Reserven vorrätig und unser Angebot ist dann an die Verfügbarkeit der Artikel bei den Lieferanten gebunden.

Nur der endgültige Bruch eines Artikels bei unseren Lieferanten führt zur Streichung dieses Artikels aus unserem Verkaufsangebot. In den anderen Fällen bleibt eine Neubestellung innerhalb einer bestimmten Zeit möglich.

Wenn ein bestelltes Produkt nicht verfügbar ist, wird der Kunde per E-Mail oder bei einer Bestellung mehrerer Artikel auf der Rechnung über die versandten Produkte informiert.

Lieferfrist für die Bestellung: Bei der Auftragserteilung und auf der Empfangsbestätigung der Bestellung wird den Kunden eine Lieferfrist mitgeteilt. Sie wird berechnet, indem die längste Produktverfügbarkeitszeit zur Lieferzeit des vom Kunden gewählten Transportmittels addiert wird.
Vom Zeitpunkt der Auftragserteilung bis zum Versand hat der Kunde die Möglichkeit, den Auftrag zu stornieren.



ARTIKEL 4: PREIS 
Die in Euro angegebenen Preise gelten als Nettopreise, ausschließlich der Versandkosten. Dieser Preis beinhaltet den Preis der Produkte, die Handhabung, Verpackung und Konservierung der Produkte. Sie können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden, in dem Wissen, dass die Artikel auf der zum Zeitpunkt der Erfassung der Bestellung geltenden Grundlage in Rechnung gestellt werden. Alle Bestellungen werden in Euro fakturiert und sind in Euro zahlbar. Alle Zollgebühren oder lokalen Steuern bleiben in der Verantwortung des Empfängers.

ARTIKEL 5: VERSANDKOSTEN
Die Versandkosten umfassen einen Beitrag zu den Kosten für Vorbereitung, Verpackung und Porto. Denken Sie daran, alle Ihre Artikel in einer Bestellung zu gruppieren. Wir sind nicht in der Lage, zwei getrennte Bestellungen zu gruppieren, und Ihnen wird jede von ihnen in Rechnung gestellt.

ARTIKEL 6: ZAHLUNG
Ihnen stehen mehrere Zahlungsmittel zur Verfügung, die maximale Sicherheitsgarantien bieten. Sie können bezahlen :

- Per Kreditkarte oder Privatkarte (Visa, Eurocard/Mastercard) oder direkt auf der Website, in dem während des Bestellvorgangs vorgeschlagenen Zahlungsformular (sichere Eingabe durch SSL-Verschlüsselung), durch Eingabe des Kartentyps, der Nummer Ihrer Karte ohne Leerzeichen zwischen den Nummern, der Kontrollnummer (auf der Rückseite Ihrer Karte) und des Gültigkeitsdatums. 

- Per Paypal-Zahlung

Ihnen stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung und Sie können sogar von den Möglichkeiten der Kreditkartenzahlung profitieren.

Die Zahlung erfolgt auf den sicheren Bankservern unserer Partner. Dies bedeutet, dass keine Sie betreffenden Bankinformationen über die Website Der Deutsche Totenkopfweitergeleitet werden.

Die Zahlung per Kreditkarte ist daher vollkommen sicher; Ihre Bestellung wird aufgezeichnet und validiert, sobald die Zahlung von der Bank akzeptiert wird.

ARTIKEL 7: LIEFERUNG
Wir liefern zu Ihnen nach Hause oder an eine Relaisstation. Die Lieferzeit umfasst die Zeit der Vorbereitung des Pakets plus die Zeit der Weiterleitung. Der Deutsche Totenkopf liefert in ganz Frankreich. Der Käufer wird per E-Mail über die verschiedenen Phasen der Weiterverfolgung seiner Bestellung informiert: Vorbereitung und Lieferung.

Die Lieferzeit umfasst die Vorbereitungszeit und die durch unseren Spediteur gewährleistete Lieferung. Die angekündigte Lieferzeit von 10 bis 20 Tagen gilt ab dem Eingang der Postsendung der Lieferung der Bestellung beim Käufer. Die Lieferzeit von (vom Spediteur bekannt gegeben) verpflichtet Der Deutsche Totenkopfnicht zu einem längeren Zeitraum.

ARTIKEL 8: GARANTIE - RÜCKGABE - RÜCKERSTATTUNG - RÜCKNAHME

Die von Der Deutsche Totenkopf gelieferten Artikel sind neu und haben eine Garantie gegen jeden Defekt. Sie sind identisch mit denen des traditionellen Handels und stammen von allen referenzierten Verlagen und Anbietern.

Sollte ein Artikel fehlerhaft oder nicht konform sein, hat der Käufer ab Erhalt der Artikel 15 Arbeitstage Zeit, um einen Umtausch oder eine Rückerstattung zu beantragen. Läuft die Frist von fünfzehn (15) Tagen normalerweise an einem Samstag, Sonntag oder einem gesetzlichen Feiertag oder arbeitsfreien Tag ab, wird sie bis zum ersten folgenden Arbeitstag verlängert.

Der Kunde muss die neuen oder ungebrauchten Artikel vollständig und in der Originalverpackung, intakt, zusammen mit Zubehör, Anweisungen und Dokumentation (in der Originalzellophanverpackung und mit der entsprechenden Rechnung) zurücksenden. In einem solchen Fall muss der Käufer einen Nachweis des Mangels/der Mängel (Beschreibung und beigefügte Fotos) einsenden.

Bei Ausübung des Rücktrittsrechts ist Der Deutsche Totenkopfverpflichtet, die vom Kunden bezahlten Beträge, mit Ausnahme der Rücksendekosten, kostenlos zurückzuerstatten. Die Rückerstattung ist innerhalb eines Zeitraums von maximal 14 Arbeitstagen nach Erhalt des/der zurückgesandten Pakets/Pakete fällig.

Die Versandkosten für die Rücksendung gehen dann zu Ihren Lasten.

Im Falle einer Rückerstattung garantieren wir, dass die Rückerstattung innerhalb von 7 Tagen oder weniger nach Erhalt des zurückgesandten Pakets erfolgt. Es werden keine Nachnahmesendungen akzeptiert, aus welchem Grund auch immer.



ARTIKEL 9: EIGENTUMSÜBERTRAGUNG - ÜBERTRAGUNG VON RISIKEN
Die Übertragung des Eigentums an den Produkten auf den Käufer erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung des Preises durch den Käufer, unabhängig vom Lieferdatum der besagten Produkte. Dagegen erfolgt der Übergang der Risiken des Verlusts und der Verschlechterung der Produkte erst nach der Lieferung und dem Empfang der besagten Produkte durch den Käufer.



ARTIKEL 10: SCHUTZ IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
Der Deutsche Totenkopf ist Hersteller und Eigentümer aller oder eines Teils der Datenbanken, aus denen diese Website besteht. Mit dem Zugriff auf diese Website erkennt der Kunde an, dass die Daten, aus denen sie sich zusammensetzt, rechtlich geschützt sind, und unterlässt es insbesondere, den Inhalt der Datenbanken, die auf der Website, auf die er zugreift, erscheinen, direkt oder indirekt, auf jeder Art von Träger, mit jedem Mittel und in jeder Form, ganz oder teilweise, qualitativ oder quantitativ substanziell, zu extrahieren, wiederzuverwenden, zu speichern, zu reproduzieren, darzustellen oder zu konservieren.



ARTIKEL 11: HAFTUNG
Die Beschreibungen der Produkte in den Datenbanken wurden auf der Grundlage der von den Verlagen gelieferten Informationen eingegeben. Der Deutsche Totenkopfist nicht verantwortlich für den Inhalt der Werke und haftet dem Käufer gegenüber nicht. Die Verantwortung des Der Deutsche Totenkopfkann nicht im Falle höherer Gewalt (Streik, Überschwemmung, Feuer ...) geltend gemacht werden.


Die angebotenen Produkte entsprechen dem geltenden französischen Recht. Der Deutsche Totenkopflehnt jede Verantwortung ab, wenn der gelieferte Artikel die Gesetzgebung des Lieferlandes nicht respektiert (Zensur, Verbot eines Titels oder eines Autors...). Der Deutsche Totenkopf ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Websites, auf die Hypertext-Links von seiner eigenen Website aus verweisen können.

ARTIKEL 12: ANWENDBARES RECHT
Alle Klauseln in diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie alle darin erwähnten Kauf- und Verkaufsvorgänge unterliegen dem französischen Recht.

ARTIKEL 13: ANNAHME DES ERWERBERS
Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie die Preise werden vom Käufer ausdrücklich gebilligt und akzeptiert, der erklärt und anerkennt, von ihnen vollkommen Kenntnis genommen zu haben, und der daher darauf verzichtet, von jedem widersprüchlichen Dokument und insbesondere von seinen eigenen allgemeinen Einkaufsbedingungen Gebrauch zu machen, wobei der Kaufakt die Annahme der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen voraussetzt.

Die vorliegenden Bedingungen können jederzeit und ohne Vorankündigung von Der Deutsche Totenkopf geändert werden. Aktualisierung der allgemeinen Verkaufsbedingungen am 1. Januar 2019.